Vergangene Beiträge

Kampagne:

Volksbegehren für beitragsfreie Kitas

Gespeichert am Mo., 07.01.2019 - 15:32 Uhr

Der Startschuss zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg ist gefallen. Die SPD hat dazu einen Fahrplan samt Gesetzentwurf vorgelegt. Ab sofort sammelt die Landespartei die ersten 10.000 Unterschriften, damit der Antrag auf das Volksbegehren wirksam wird. Man kann das erforderliche Formular auf der Homepage der SPD Baden-Württemberg herunterladen und selbständig absenden: https://www.spd-bw.de/kitas/

Riesen-Erfolg für die SPD-Fraktion: Aussetzen der Betriebskostenbeteiligung für Kirchheimer Vereine im Jahr 2019

Gespeichert am Do., 13.12.2018 - 13:15 Uhr

Paukenschlag bei den Haushaltsberatungen das Stadt Kirchheim für den Haushalt 2019: ein langjähriges Anliegen der SPD-Fraktion, die Kirchheimer Sport- und Kulturvereine von den Betriebskostenbeteiligungen zu befreien, konnte nun zumindest für das kommende Jahr 2019 erreicht werden. Damit werden auch die Kirchheimer Vereine an der guten wirtschaftlichen Lage der Stadt Kirchheim im Jahr 2019 beteiligt, sehr zur Freude - und auf Antrag! -  der SPD!

Wechsel im Gemeinderat: Stefan Gölz folgt auf Bodo Schöllkopf

Gespeichert am Do., 13.12.2018 - 12:59 Uhr

In der Dezember-Sitzungsrunde gab es in der Kirchheimer SPD-Gemeinderatsfraktion einen Wechsel: Stefan Gölz folgt auf Bodo Schöllkopf, der aus privaten Gründen nach 14 Jahren intensiver und erfolgreicher Gemeinderatstätigkeit aus persönlichen Gründen aus dem Gemeinderat ausscheidet. Lesen Sie im Bericht die Würdigung von Bodo Schöllkopfs Arbeit für die Kirchheimer SPD - und noch mehr für die Kirchheimer Bürgerinnen und Bürger.

Hohe Auszeichnung für Marianne Gmelin

Gespeichert am Sa., 01.12.2018 - 18:06 Uhr

Die langjährige Kirchheimer Kreis-, Stadt- und Ortschaftsrätin Marianne Gmelin hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Im Beisein des Landtagsabgeordneten Andreas Kenner und Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker überreichte Ministerpräsident Winfried Kretschmann höchstpersönlich der herausragenden SPD-Kommunalpolitikerin Urkunde und Orden bei einer Zeremonie im Neuen Schloss in Stuttgart.

Pressemitteilung:

„Endlich barrierefreier Umbau der Bahnhöfe entlang der Teckbahn“

Gespeichert am Do., 22.11.2018 - 10:08 Uhr

Bund stellt für Umbau von sechs Bahnhöfen insgesamt 8,65 Mio. Euro zur Verfügung. Für viele Menschen ist es einfach eine  Erleichterung, für andere aber schlichte Notwendigkeit, um selbstständig mit der Bahn fahren zu können: Bauliche Voraussetzungen, die an Bahnhöfen dafür sorgen, dass sich die Bahnsteige auch ohne Treppen gut erreichen lassen.

Aus der Fraktion:

Haushaltsrede der SPD Gemeinderatsfraktion für das Jahr 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 18:14 Uhr

Am 24. Oktober 2018 fand die sogenannte Generaldebatte im Kirchheimer Gemeinderat statt, um die jeweiligen Eckpunkte der Gemeinderatsfraktionen und -gruppierungen für das Jahr 2019 aufzuzeigen.

Für die SPD-Fraktion sprach der neue Fraktionschef Marc Eisenmann.

Aus der Fraktion:

Bürgerbeteiligung in Kirchheim - Schwerpunkte für 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 18:05 Uhr

Ende Oktober fanden die Haushaltsberatungen der Stadt Kirchheim unter Teck für das Jahr 2019 statt.

In diesem Bericht können Sie die Schwerpunkte entnehmen, die die SPD-Gemeinderatsfraktion für das Handlungsfeld "Bürgerbeteiligung" im Jahr 2019 angehen möchte.

Besonders am Herzen liegen uns die Nachbarschaftsnetzwerke in den Kirchheimer Quartieren, die unterstützt und - so es sie noch nicht gibt - gegründet werden sollen. Das Miteinander in den Quartieren muss gestärkt werden, sie bilden die Keimzelle kommunalen Handelns und schaffen eine neue Form der Mitmenschlichkeit, die verloren zu gehen scheint.

Das zweite große Anliegen ist die Stärkung der Jugendbeteiligung. Das Projekt "BePart!" ist gestartet, wir müssen dieses nun tatkräftig unterstützen, damit unsere Jugendlichen auch Gehör finden und selbst mitgestalten dürfen.

Aus der Fraktion:

Kultur in Kirchheim - Schwerpunkte für 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 17:55 Uhr

Ende Oktober fanden die Haushaltsberatungen der Stadt Kirchheim unter Teck für das Jahr 2019 statt.

In diesem Bericht können Sie die Schwerpunkte entnehmen, die die SPD-Gemeinderatsfraktion für das Handlungsfeld "Kultur" im Jahr 2019 angehen möchte.

Dass hier der Fokus auf einem Hallenkonzept und der Umgestaltung des Kornhauses liegt und sonst in diesem Jahr keine weiteren Anträge zu finden sind, liegt an der Tatsache, dass aktuell Gespräche mit den kultur-schaffenden Vereinen geführt werden sollen um - ähnlich zum Sport - einen Stadtverband für Kultur zu gründen. Hier wollen wir den Kulturvereinen nicht vorgreifen, sondern deren Ideen unterstützen!

Aus der Fraktion:

Sport in Kirchheim - Schwerpunkten für 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 17:49 Uhr

Ende Oktober fanden die Haushaltsberatungen der Stadt Kirchheim unter Teck für das Jahr 2019 statt.

In diesem Bericht können Sie die Schwerpunkte entnehmen, die die SPD-Gemeinderatsfraktion für das Handlungsfeld "Sport" im Jahr 2019 angehen möchte.

Zuallererst möchten wir die Kirchheimer Vereine (Sport UND Kultur!) entlasten, in dem die Stadt Kirchheim in diesen Zeiten mit bester Wirtschaftlicher Lage die Betriebskostenbeteiligung für Vereine aussetzt. Das ist ein enormer finanzieller Gewinn für die Vereine und eine extrem geringe Mindereinnahme im städtischen Haushalt. Damit kommen wir unserem Ziel nahe, die Betriebskostenbeteiligung wieder ganz abzuschaffen!

Ob wir unserem weiteren großen Ziel nahe kommen, nämlich die Aufnahme der Planungen zum Bau eines Kirchheimer Hallenbads, werden die nächsten Wochen entscheiden - es bleibt spannend!

Aus der Fraktion:

Wirtschaftsförderung in Kirchheim: Schwerpunkte für 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 17:41 Uhr

Ende Oktober fanden die Haushaltsberatungen der Stadt Kirchheim unter Teck für das Jahr 2019 statt.

In diesem Bericht können Sie die Schwerpunkte entnehmen, die die SPD-Gemeinderatsfraktion für das Handlungsfeld "Wirtschaftsförderung" im Jahr 2019 angehen möchte.

Hier überstrahlt die Digitalisierung und damit der Breitbandausbau fast alles. Aber auch die Ausweisung neuer Gewerbegebiete, die Frage nach der Leistungsfähigkeit der kommunalen Wirtschaftsförderung und Maßnahmen, unsere schöne Innenstadt attraktiv zu halten, müssen wir im Jahr 2019 weiter angehen.

Nicht zuletzt soll die Stadt Kirchheim Produkte von in Kirchheim ansässigen Firmen nutzen und somit auf sie hinweisen: in Nabern "schlummert" die Zukunft der Mobilität, aber kein Kirchheimer Fahrzeug ist mit einer Brennstoffzelle angetrieben... Das kann so nicht bleiben!