Hohe Auszeichnung für Marianne Gmelin

Gespeichert am Sa, 01.12.2018 - 18:00 Uhr

Die langjährige Kirchheimer Kreis-, Stadt- und Ortschaftsrätin Marianne Gmelin hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Im Beisein des Landtagsabgeordneten Andreas Kenner und Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker überreichte Ministerpräsident Winfried Kretschmann höchstpersönlich der herausragenden SPD-Kommunalpolitikerin Urkunde und Orden bei einer Zeremonie im Neuen Schloss in Stuttgart.

Pressemitteilung

„Endlich barrierefreier Umbau der Bahnhöfe entlang der Teckbahn“

Gespeichert am Do, 22.11.2018 - 10:00 Uhr

Bund stellt für Umbau von sechs Bahnhöfen insgesamt 8,65 Mio. Euro zur Verfügung. Für viele Menschen ist es einfach eine  Erleichterung, für andere aber schlichte Notwendigkeit, um selbstständig mit der Bahn fahren zu können: Bauliche Voraussetzungen, die an Bahnhöfen dafür sorgen, dass sich die Bahnsteige auch ohne Treppen gut erreichen lassen.

Kommentar:

Ein Fremdkörper am Marktplatz: das "neue" Waldhorn

Gespeichert am Fr, 02.11.2018 - 16:50 Uhr

Nun ist es enthüllt! Das Waldhorn erscheint in neuer Gestalt. Und es bestätigen sich so manche Befürchtungen: in der historischen Altstadt sorgt ein bewusst nicht-historisierendes neues Gebäude für Unmut bei vielen Passanten.

SPD-Fraktion beantragt erneut kostengünstiges Stadt-Ticket

Gespeichert am Mo, 29.10.2018 - 15:15 Uhr

Um den ÖPNV in Kirchheim zu stärken, hat die SPD-Fraktion in der letzten Sitzungsrunde bereits einen Antrag eingereicht, um mit dem VVS Verhandlungen zu führen für ein vergünstigtes Ticket für den Kirchheimer Bedarf. Dass hierbei neben dem verbilligten Ticket auch noch die Punkte „erreichbar“, „häufig“, „verlässlich“ und „sicher“ eine Rolle spielen, ist für uns klar – diese müssen in die Diskussion zusätzlich zum finanziellen Aspekt auf jeden Fall mit eingebracht werden!

Standpunkt:

Das Alte Wachthaus in Kirchheim muss Eigentum der Stadt bleiben.

Gespeichert am Sa, 27.10.2018 - 10:00 Uhr

In seiner Haushaltsrede für die CDU hat Stadtrat Rose angekündigt, dass die CDU Fraktion 2019 den Verkauf des Wachthauses beantragen wird. Dies wird die Kirchheimer SPD Stadtratsfraktion einstimmig ablehnen. An dieser herausragenden Eingangssituation zu unserer historischen Altstadt muss die Stadt auch in Zukunft bestimmen können was sich entwickeln darf und was nicht. Deshalb darf das Wachthaus nicht verkauft werden, erklären Marianne Gmelin, Marc Eisenmann, Tonja Brinks, Bodo Schöllkopf, Walter Aeugle, Arne Knoblauch und ich.