AG 60 plus:

Geschichtsort "Hotel Silber" in Stuttgart

Gespeichert am Do., 26.09.2019 - 21:26 Uhr

Das „Hotel Silber“ in Stuttgart wurde mehr als ein halbes Jahrhundert lang von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo. In dem einstigen Ort des NS-Terrors entstand als Bürgerbeteiligungsprojekt ein Ort des historisch-politischen Lernens und der Begegnung. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Tätern und ihren Opfern, mit der Institution Polizei und ihrer Rolle in drei politischen Systemen. Unsere Arbeitsgemeinschaft besuchte am 26. September diesen Geschichtsort.

Bildrechte Landesarchiv Baden-Württemberg

AG 60 plus:

Besuch der Jakobskirche in Bodelshofen

Gespeichert am Do., 27.06.2019 - 23:51 Uhr

Das von einem kleinen Friedhof umgebene gotische Jakobs-Kirchlein zeichnet sich schon durch seine bevorzugte Lage aus. Es liegt auf einem Plateau zwischen dem Weiler Bodelshofen und den Auwiesen der Lauter. Am 27. Juni 2019 stellte uns Frau Pfarrerin Ute Biedenbach aus Wendlingen die Kirche mit ihren Kunstschätzen und den Weiler vor.  

Unser Erfolg:

Gemeinderat beschließt einstimmig die EInführung eines StadtTickets

Gespeichert am Do., 06.06.2019 - 19:55 Uhr

Was lange währt, wird endlich gut! Eine ganze Legislaturperiode hat es gedauert, bis wir nun am 5. Juni 2019 über die Einführung eines Stadttickets entscheiden können. Damals, zu den Haushaltsberatungen im Jahr 2014, wurde unser Antrag noch zurückgewiesen. Jetzt gehen wir aber den ersten Schritt – die SPD-Fraktion freut sich, dass der Gemeinderat ihrem Antrag einstimmig gefolgt ist!

Pressemitteilung:

SPD will Beteiligung von Kindern und Jugendlichen stärken

Gespeichert am Di., 21.05.2019 - 08:20 Uhr

Attraktivität von Kirchheim für junge Menschen muss gesteigert werden

Aus Sicht der Kirchheimer SPD-Gemeinderatskandidaten muss auch die Kommunalpolitik sich auf eine älter werdende Bevölkerung einstellen. „Zum einen rückt natürlich eine seniorengerechte Infrastruktur vor allem mit Mobilität und Barrierefreiheit in den Mittelpunkt, zum anderen muss aber alles dafür getan werden, dass Kirchheim für junge Menschen attraktiv bleibt“, ist SPD-Fraktionschef Marc Eisenmann überzeugt.

Pressemitteilung:

SPD will mit städtischem Eigenbetrieb Wohnungsbau ankurbeln

Gespeichert am So., 19.05.2019 - 08:05 Uhr

Städtische Wohnungen sollen für mehr erschwingliche Angebote sorgen

Mit einem Eigenbetrieb soll die Stadt nach Plänen der Kirchheimer SPD den Wohnungsbau mit ankurbeln helfen. „Nur wenn die Stadt selbst mehr Wohnungen an den Markt bringt, kann in dem Segment des preiswerten Mietwohnraums eine spürbare Entlastung erzielt werden“, zeigte sich SPD-Spitzenkandidatin Tonja Brinks überzeugt. Der städtische Wohnbau-Eigenbetrieb benötige dafür ein Budget für strategischen Grunderwerb.

Pressemitteilung:

SPD verlangt Neubau eines Hallenbads noch vor 2030

Gespeichert am Fr., 17.05.2019 - 11:50 Uhr

SPD verlangt Neubau eines Hallenbads noch vor 2030
Fehlendes Geld halten die GR-Kandidaten für vorgeschobenes Argument

Die Kirchheimer SPD will im neu gewählten Gemeinderat Druck machen für einen baldigen Neubau eines Hallenbads für den Kirchheimer Bedarf am Standort Freibad. „Jetzt wurde lange genug geredet. Es muss nun rasch in eine konkrete Planung eingestiegen werden, damit der Neubau noch vor 2030 realisiert werden kann“, verlangte SPD-Fraktionschef Marc Eisenmann.