Neujahrsempfang

Gespeichert am So., 29.12.2019 - 15:10 Uhr

Ansprache:

Uwe Hück

Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender und stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, SPD-Stadtrat in Pforzheim, Europameister im Thaiboxen


Sehr geehrte Damen und Herren,

das neue Jahrzehnt ist erst ein paar Tage alt und durch die vergangenen Feiertage ist der Alltag etwas in die Ferne gerückt. Konnten Sie auch die freien Tage mit netten Freunden oder im Kreis der Familie verbringen und zur Erholung nutzen? Und haben Sie sich auch dabei ertappt, wie Sie insgeheim dachten „mir geht es gut“?

So geht es leider nicht allen. Ob Krankheit, ohne Arbeit, in prekären Wohnsituationen, Gewalt aus gesetzt, ausgelaugt von den Anstrengungen der Arbeit oder Menschen, die in unserer Mitte einsam sind – es gibt viele Bereiche, in denen wir uns wieder mehr gemeinsam um uns kümmern, ja helfen müssen! Das zeichnet eine solidarische, sorgende Gesellschaft aus.

Wenn Sie diese Karte in Händen halten, gehören Sie zu den Säulen unserer Gesellschaft: Sie sind ein Funktionsträger, ein „Influencer“ oder bereichern unsere Stadt mit Ihrem Engagement in Kultur, Sport, Hilfsdiensten, Umwelt oder gar in der Politik. Dafür sei Ihnen herzlich gedankt.

Die Welt um uns wird 2020 nicht einfacher, nicht gerechter und wahrscheinlich auch nicht friedfertiger. Im Gegenteil, wir stehen vor einer Zeitenwende der Digitalisierung, der demografischen Herausforderung, einer schwächelnden Autoindustrie, die ihre Kreise in die Zulieferbetriebe zieht. Ängste um Arbeitsplätze und Wohlstandsverlust begleiten das junge Jahr 2020. Bei all den großen Aufgaben dürfen wir jedoch nicht einfachen, populistischen Thesen Gehör schenken, sondern müssen fest zusammenstehen als Einheit in der Mitte der Gesellschaft.

Unser diesjähriger Redner Uwe Hück, der 20 Jahre Betriebsratsvorsitzender bei der Porsche AG war, ist als streitbarer und kämpferischer Geist bekannt. Er wird den Bogen über die aktuelle Lage und die Herausforderungen in der heutigen Arbeitswelt bis hin zu seinem Engagement in der Jugendförderung schlagen. Wir freuen uns auf das, was uns der neue Pforzheimer Stadtrat inzwischen auch aus kommunalpolitischer Perspektive zu sagen hat.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes, glückliches und zufriedenes neues Jahr und freuen uns, Sie am 19. Januar begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Tonja Brinks, Stadträtin, Stellv. Vorsitzende der SPD Kirchheim, Stellv. Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion
Hans Gregor, Stellv. Vorsitzender der SPD Kirchheim
Marc Eisenmann, Stadtrat, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

Veranstaltungsort / Treffpunkt
Feuerwache Kirchheim, Herzogin Henriette Saal
Henriettenstraße 86
73230 Kirchheim unter Teck
Anmeldeformular