Aus der Fraktion:

Sport in Kirchheim - Schwerpunkten für 2019

Gespeichert am So., 11.11.2018 - 17:49 Uhr

Antrag 1: Wir beantragen, dass die ehrenamtlichen Vereine, die sich in Kirchheim um Sport und Kultur verdient machen, an der guten wirtschaftlichen Lage partizipieren, indem die Betriebskostenbeteiligung für das Jahr 2019 ausgesetzt wird.

Antrag 2: Wir beantragen das Einstellen von Planungsmitteln für ein Hallenbad in Kirchheim im Planungszeitraum ab 2020 und die konkrete Realisierung eines Bades am Standort Freibad im Anschluss.

Antrag 3: Wir beantragen, dass die Notwendigkeit der Maßnahmen zum weiteren Betrieb des Dettinger Hallenbades überprüft werden und ob ein Betrieb bis zu dessen Ende auch kostengünstiger ermöglicht werden kann. Insbesondere beantragen wir, dass die Umsetzung der notwendigen Maßnahmen so umgesetzt werden, dass das Dettinger Hallenbad mit Ende der Freibadsaison wieder genutzt werden kann.

Antrag 4: Die Sanierung / Umgestaltung des Skaterplatz soll nach den Fertigkeiten bzw. dem Alter der SkaterInnen angepasst werden. Es sollen Bereiche verschiedener Leistungsniveaus gestaltet werden (Anfängerbereich, mittleres Feld, Könner etc.).

Antrag 5: Wir beantragen eine Analyse mit den Kirchheimer Sportvereinen zur Zukunft der Organisationsstruktur im Sport: welche Neuerungen sind beim Stadtverband für Leibesübungen vorzunehmen, damit dieser auch zukünftig das Sprachrohr der Kirchheimer Sportvereine darstellt und eine reibungsfreie Kommunikation mit der Stadtverwaltung ermöglicht.